COVID-19 Folgen: SCO droht hoher Jahres-Fehlbetrag

„In dieser Saison werden wir den Gürtel enger schnallen müssen“, bringt es SCO Vorstand Detlef Westerhoff im Grußwort der aktuellen Saison Info 2020/21 auf den Punkt. Die Einschränkungen durch COVID-19 machen dem SCO finanziell sehr zu schaffen. Aus diesem Grund richten sich die Vorstände von SCO und SCO Freundeskreis mit einem offenen Brief als Hilferuf an alle Freunde und Förderer.

Liebe Freunde des SCO,

auch unser Verein geht derzeit – aufgrund der bekannten Situation (COVID-19) – durch eine schwere Zeit. Durch den Ausfall verschiedener Veranstaltungen (Sommerfest, Oktoberfest, Stadtfest, Spielbetrieb, etc.) sind uns in diesem Jahr Einnahmen von ca. 25.000, – € weggefallen.

Glücklicherweise konnten an einigen Stellen Einsparungen vorgenommen werden. Trotzdem entsteht dem SCO derzeit ein hoher Jahres-Fehlbetrag.

Aufgrund dieser kritischen finanziellen Situation möchten wir Sie herzlichst bitten, einen Beitrag zu leisten, damit wir den Spiel- und Sportbetrieb im gewohnten Umfang und mit allen erforderlichen Investitionen aufrechterhalten können.

Über diese Wege können Sie den SCO aktiv unterstützen:

  • Mitglied werden im SCO Freundeskreis – der Mitgliedsbeitrag für persönliche Mitglieder beträgt 10,-€ monatlich.
  • Spende per Überweisung auf folgendes Konto DE17 4525 1515 0000 0028 86 des SCO Freundeskreises – jeder Spender erhält eine entsprechende Spendenbescheinigung
  • „Corona-Sparschwein“ Bar-Spende – Standort: SCO-Treff
  • PayPal „Sofort-Spende“ über den nebenstehenden QR-Code

Danke, dass Sie dem SCO helfen – jeder Euro zählt.

Bleiben Sie dem SCO sowie dem SCO Freundeskreis gewogen und vor allem – bleiben Sie gesund!

Detlef Westerhoff (Vorstand SCO) und
Dr. Hans-Jörg Gasterich (Vorstand SCO Freundeskreis)

Flyer SCO-Freundeskreis (43 Downloads)

 

Scroll to top